Herren 40 – SPG Dotternhausen/Villingendorf 5:4

Dieser Spieltag hatte alles, Hitze, Marathonmatch, Regenunterbrechung, Flutlichtspiel und ein
glückliches Ende für den TCA.
Aber der Reihe nach, Ralf und Rainer spielten souverän und gewannen beide ihre Einzel. Oli, Marcus
und Marius gaben jeweils denkbar knapp den ersten Satz mit 6:7 ab, wobei Marcus noch einen 0:5
Rückstand aufholen konnte sich aber leider nicht für seine Aufholjagd belohnen konnte. Oli verlor
auch den zweiten Satz, Marcus und Marius hingegen gewannen den zweiten Satz und mussten in den
Match-Tie-Break, welcher von beiden knapp verloren wurde. Marius hatte bei diesem Spiel über 3:30
Stunden gespielt, was sich noch als hilfreich erweisen sollte. Klaus kämpfte verlor aber leider sein
Match knapp.
Nach den Einzeln stand es 2:4, es mussten alle 3 Doppel gewonnen werden. Marius hatte nach
seinem Einzel angedeutet das er kein Doppel mehr spielen möchte dafür kam Ben zu den Doppeln
dazu. Das erste Doppel mit Rainer und Ben hatte keine Mühe und gewann 6:0, 6:1. Im zweiten
Doppel erwischten Ralf und Oli einen denkbar schlechten Start und verloren den ersten Satz 1:6, zu
Beginn des zweiten Satzes musste das Flutlicht eingeschaltet werden und es begann zu regnen, jetzt
waren die beiden Ammerbucher am Drücker. Beim Stand von 5:0 musste wegen des Regens
unterbrochen werden. Nach der Unterbrechung gingen die beiden konzentriert zurück auf den Platz
und holten sich das Match, Endstand 1:6, 6:0, 10:8 im Match-Tie-Break. Jetzt stand es 4:4 und alles
hing an Marcus und Klaus. Es entwickelte sich ein hitziges und erbittertes Duell, in dem man merkte
das der Gegner von Marius nicht mehr viel im Tank hatte. Mit der Unterstützung der
Mannschaftskameraden, den Herren 50, welche ebenfalls noch auf der Anlage waren und den
Zuschauern waren unsere TCA’ler entschlossener und gewannen das entscheidende Doppel 6:3, 6:3,
somit wurde mit 5:4 gewonnen.
Es spielten: Ralf Baudermann, Rainer Hörbrand, Oliver Klett, Marcus Schröder, Marius Rogalski, Klaus
Schröppel & Ben Buchsteiner