Ein sportlich erfolgreicher Tennissommer geht zu Ende…

Von insgesamt 14 Mannschaften gibt es nach dieser Verbandsrunde 7 Aufsteiger und 6 Gruppensieger, 2 Zweitplatzierte und nur 1 Absteiger in Ammerbuch.

Die Damen 1 aus Ammerbuch konnten nach ihrem letztjähren Aufstieg in die Bezirksoberliga ihre Leistung weiter halten und wurden letztendlich Gruppenzweiter und steigen damit erstmalig in die Verbandsliga auf! Mit einer 4:1 Bilanz und mit ihrem tollen Teamgeist und Nervenstärke, vor allem in den Doppeln, schreiben sie damit Vereinsgeschichte und dürfen nächstes Jahr in der Verbandsebene „schnuppern“. Wir sind gespannt, zu welchen Überraschungen sie hier fähig sein werden…

Dem setzten die Damen 2 noch eins drauf. Sie steigen mit ihrer glatten 4:0 Bilanz als Gruppensieger in die Bezirksstaffel 1 auf.
Dies ist der erste Aufstieg, den diese Mannschaft nach Gründung feiern konnte. Glückwunsch!!

Auch die Herren des TCAs waren erfolgreich.
Die talentierten Nachwuchsspieler, Herren 2, blieben dieses Jahr ungeschlagen und können sich auch über den Wiederaufstieg in die Verbandsebene, der Oberligastaffel, freuen. Glückwunsch zu dieser Leistung!

Die Herren 1 fanden dieses Jahr nicht ganz in die Saison und mussten so im letzten Spiel mit einem 6:3 Sieg glänzen um die Klasse zu halten. Auch sie bewiesen hier große Nervenstärke und sicherten sich damit den Klassenerhalt in der höchsten Liga des Bezirks, der Bezirksoberliga. Auch dies war genug Grund zu feiern.

Die ausschließlich aus ehemaligen Hobbyspielern neu gegründete Herren 40 Mannschaft des TC Ammerbuch holte sich im Antrittsjahr ungeschlagen den Titel in der Bezirksstaffel 2.  Nächstes Jahr wollen sie weiter sportlich erfolgreich angreifen.

Die Herren 30 konnten sich nach ihrem letztjährigen Aufstieg mit einer 1:4 Bilanz in der Bezirksoberliga halten und greifen nächstes Jahr wieder Richtung Gruppensieg an.

Auch unsere Herren 60 legten wieder eine klasse Saison ab. Nach ihrem Aufstieg letztes Jahr schafften sie punktgleich mit dem Gruppensieger, mit nur einem Match weniger, den zweiten Tabellenplatz und halten sich damit in der Staffelliga.

Die Ammerbucher Jugend bewies auch wieder erfolgreich ihr Können.

Die Junioren 1 steigen mit ihrer 4:0 Bilanz und nur 2 abgegeben Matches in die Bezirksstaffel 2 auf. Nach dieser tollen Saison greifen die Jungs nächstes Jahr weiter an. Glückwunsch!

Die Junioren 2 konnten sich im Mittelfeld ihrer Gruppe halten, mit 2 Siegen und 2 Niederlagen, geht die Saison mit einem guten dritten Platz zu Ende.

Die Juniorinnen konnten ihre Klasse nach dem letztjährigen Aufstieg leider nicht halten und steigen damit leider wieder in die Bezirksklasse 1 ab.
Nächstes Jahr wird dann der Wiederaufstieg anvisiert.

Die Knaben 1 können ihre Klasse mit einer 2:2 Bilanz halten und sichern sich damit den dritten Platz in ihrer Gruppe.
Die zweite Mannschaft, Knaben 2, machte es in diesem Jahr etwas besser und steigen mit 4 Siegen und keiner Niederlage in die Kreisstaffel 1 auf.

Der KIDS-Cup U12 spielte auch eine gute Saison und sichern sich den dritten Tabellenplatz in der Bezirksstaffel und können mit dieser soliden Leistung sichtlich zufrieden sein.

Die jüngste Mannschaft des TCAs, U10, machte den ersten Gruppensieg der Saison perfekt und spielten mit einer 5:0 Bilanz eine klasse Saison.
Die Freude bei unseren Jüngsten war da natürlich sehr groß.

Mit dieser Leistung, 12 von 14 Mannschaften unter den ersten Drei, etabliert sich der TC Ammerbuch dieses Jahr wieder sehr erfolgreich im Bezirk E.

Die Ammerbucher Aufsteiger:

Damen 1Damen 1_2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinten: Anna-Lena Rall, Sandra Jensen, Rebecca Wilhelm, Friederike Vogt, Trainer Cihan Genc
vorne: Claudia Mohn, Stefanie Langenecker, Rebecca Blümer, Lisa Maisch
es fehlt: Kathrin Schwab

Damen 2

Damen 2_1

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

hinten: Leonie Völker, Simone Mikeler, Leonie Rall, Trainer Cihan Genc
vorne: Franziska Haischt, Carolin Aicher 

Herren 2

Herren 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Julius Schäfer, Alexander Danner, Philipp Kammerer, Hendrik Duncker
Es fehlen: Fabian Bross und Andreas Jürgens.

Herren 40

Herren 40_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von links: Stephan Batteux, Rainer Hörbrand, Christian Senghaas, Klaus Schröppel, Stephan Keinath, Wolfgang Rosenstiel, Marius Rogalski
Es fehlen: Martin König, Reiner Bundschuh

Knaben 2

BILD FEHLT NOCH

VR-Talentiade U10

Sieger VR-Talentiade

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Glückwunsch an Jonathan Batte, Jona Kober, Chris Kuhn, Alissa Mangold,
Dane Peterson, Marlene Steppuhn und
(nicht auf dem Bild) Nico Hofmann, Karl Kraut und Julian Wörner.