Archive | Damen 40 RSS feed for this section
Gruppeneinteilung Sommerverbandsrunde 2012 verfügbar

Gruppeneinteilung Sommerverbandsrunde 2012 verfügbar

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren wurden schon zum jetzigen Zeitpunkt die Gruppeneinteilungen der Verbandsebene und die der Bezirke für den Sommer 2012 veröffentlicht. Hier der Link zur WTB-Seite mit den entsprechenden Einteilungen: http://www.wtb-tennis.de/de;info-center;d:4404.htm

Zum kompletten ArtikelKommentare deaktiviert für Gruppeneinteilung Sommerverbandsrunde 2012 verfügbar

Damen 40 – TC Seewald 5:4

Die Damen 40 konnten ihr erstes Spiel in der Oberliga trotz verletzungsbedingtem Ausfall von Renate Steiner knapp mit 5 :4 gewinnen. Bettina Helmrich und BirgittBlümer gewannen souverän, Anita Nürnberger-Lackner verlor im Match-T-Break, Sonja Maisch gewann im Match-T-Break. Sabine Hummel und Gudrun Wegerich (die neue Spielerin bei den Damen 40) verloren nach hartem Kampf ihre Einzel. […]

Zum kompletten ArtikelKommentare { 0 }
WTB

Neues WTB Internetportal | Leistungsklassenportrait uvm.

Ab sofort kann jeder im neuen WTB Internetportal sein LK-Portrait der Saison 2010 abrufen. Dort ist sowohl tabellarisch als auch grafisch euer Punktekonto dargestellt. Weiterhin können auch alle geleisteten Ergebnisse von 2009-2010 abgerufen werden. Also auf geht’s zum Punktecheck unter: http://wtb.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/TennisLeagueTVR.woa/…wa/playerSearch?federation=WTB&region=DE.SW.WTB oder auf www.wtb-tennis.de –> Spielbetrieb –> Spielersuche. Einfach Nachname und Vorname oder ID-Nummer eingeben […]

Zum kompletten ArtikelKommentare { 0 }
IMG_4820-web

Damen 40 steigen in die Oberliga auf

Eigentlich wollten die Damen 40, vor zwei Jahren erst in die Verbandsliga aufgestiegen, nur die Klasse halten, doch nach den ersten Siegen rückten sie in die Favoritenrolle. Gut vorbereitet von Trainer Dino Mancarella schlugen sie Heumaden mit 7:2, Reutlingen 8:1 und Ruit 7:2. Im letzten Spiel gegen Calw ließen sie trotz größter Hitze auf der […]

Zum kompletten ArtikelKommentare { 0 }